Gustav Klimts Zeichnung - Bauerngarten mit Sonnenblumen

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
/ Gustav Klimt-Themenweg

Gustav Klimt-Themenweg

Bei diesem gemütlichen Spaziergang begeben wir uns auf die Spuren des bekannten Künstlers Gustav Klimt.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Der Gustav Klimt-Themenweg in Seewalchen und Kammer am Attersee

Leihen Sie sich für Ihren Spaziergang am Gustav Klimt-Themenweg im Gustav Klimt-Zentrum einen AUDIO-Guide zum Preis von EURO 3,00.

 

 

Führungen am Gustav Klimt-Themenweg

 

Stele T1: Kammer-Schörfling: Schiffsanlegestelle

  • Sommerfrische am Attersee
  • Die Entdeckung des Attersees als Refugium für die Sommerfrische
  • Gründung der "Ersten Concessionierten Attersee-Dampfschifffahrt" 1869
  • Hotelkomplex Kammer mit den angeschlossenen Sommervillen, Seebädern und Parkanlage.

 

Stele T2: Kammer-Schörfling: Schiffsanlegestelle

  • Die Villa Oleander als zweiter Aufenthaltsort von 1908-1914
  • Entwürfe für das Palais Stoclet
  • Der Modesalon "Schwestern Flöge" und das Reformkleid

 

Stele T3: Kammer-Schörfling: Segelhafen Marina Schörfling

  • Klimts erste Ansicht von Schloss Kammer
  • Klimts fünf Bilder vom Schloss Kammer und dessen Park

 

Stele T4: Kammer: Allee-Eingang zum Schloss - Gustav Klimt-Zentrum

  • Gustav Klimt und der Attersee
  • Gustav Klimt-Zentrum
  • Gustav Klimt-Themenweg

 

Stele T5: Kammer: Allee-Eingang zum Schloss - Gustav Klimt-Zentrum

  • Allee und Park von Schloss Kammer
  • Das Schloss in der Geschichte
  • Das weltberühmte Bild der Allee
  • Der Einfluss von Vincent van Gogh

 

Stele T6: Kammer: Park - Schlossteich

  • Der Teich im Park von Schloss Kammer
  • Darstellung von Wasserflächen
  • Die Villenkolonie von Seewalchen

 

Stele T7: östlicher Promenadeneingang Seewalchen

  • Gustav Klimt und der Attersee
  • Gustav Klimt-Zentrum
  • Gustav Klimt-Themenweg
  • Briefe von Gustav Klimt

 

Stele T8: östlicher Promenadeneingang in Seewalchen

  • Gustav Klimts Leben (Biografisches)
  • Gustav Klimt am Attersee
  • Briefe von Gustav Klimt
  • Der "Sucher" von Gustav Klimt

 

Stele T9: Promenade in Seewalchen vor Café Liehmann (Promenade Mitte)

  • Gustav Klimts Landschaftsgemälde
  • Übersicht über die 3 "Perioden" seiner Landschaftsmalerei
  • alle 46 Landschaftsbilder Gustav Klimts, die am Attersee entstanden sind.

 

Stele T10: vor der Villa Paulick am See

  • Die Villa Paulick
  • Die Villa und ihre kunsthandwerkliche Ausstattung
  • Gesellschaftlicher Treffpunkt zahlreicher Künstler und Intellektueller (wie Peter Altenberg, Otto Prutscher oder Richard Teschner)
  • Die Familien Paulick, Klimt und Flöge
  • Gustav Klimt und Emilie Flöge

 

Litzlberg

Stele L1 Litzlberg: Seehofstraße

  • Der Brauhof als erster Aufenthaltsort von 1900-1907
  • Inselbilder
  • Bildstock mit Pappel, Bauerngärten, Wälder und Sümpfe

  • Kühe im Stall und den Stier Martin

 

Stele L2: Litzlberg: Seebad und Kapelle

  • Die große Pappel

 

Stele L3: Steg in Litzlberg

  • Der Attersee und die Insel Litzlberg
  • Darstellung der Wasserfläche und die Wellen des Sees

 

Stele L4 im Gerlhamer Moor

 

Stele L5 Litzlberger Keller (Moos)

Quellen und Links

Dateien:
  GKZ-Folder-Themenweg-082015.pdf (1,38 Mi)
  GKZ-Folder-Zentrum-082015.pdf (1,66 Mi)