Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...
/ Beat the rotes

Beat the rotes

Carpaccio von Kohlrabi mit Creme von Roter Rübe & Kräuter-Nuss-Pesto dazu ofenfrisches Tomaten-Rosmarin Focaccia   Vom Kulinariumwirt "Die Röhre" in Unterach am Attersee ... ein wirklich einfaches Rezept, das der eigenen Kreativität viel Spielraum lässt, perfekt zum Sommer passt & vor allem das gute Kulinarium Noan Olivenöl perfekt zur Geltung bringt.

Rote Rüben Creme

1 Rote Rübe vorgekocht
1/16 l Kokosmilch
Saft & Schale von ½ Orange
1 EL frisch geriebenen Kren
Salz, Pfeffer



Alle Zutaten im Mixer zu einer cremigen Paste verrühren.

Kräuter-Nuss Pesto

Frische Kräuter nach Saison (wir mögen gerne die Kombination Petersilie & Koriander)

geröstete Nüsse (wir verwenden Cashewnüsse & Mandeln, aber auch hier alles möglich) 

gutes Olivenöl, wir verwenden Noan

etwas geriebener Parmesan  
Meersalz, Pfeffer


… im Mixer oder mit dem Stabmixer zu einer flüssigen Masse verrühren.
Am besten gleich etwas mehr machen, hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche & lässt sich auch ohne allzu großem Qualitätsverlust einfrieren.

Anrichten

Kohlrabi schälen und dünne Scheiben kreisförmig am Teller auflegen, Rote Rüben Creme darauf verteilen (wir machen immer einen Kreis, aber das bleibt der eigenen Fantasie überlassen), dann Kräuter-Nusspesto drauf & in die Mitte etwas Schaffrischkäse legen. Die rohen Kohlrabi mit Olivenöl beträufeln, mit frisch gemahlenen Meersalz & Pfeffer würzen.

Röhren-Tipp

wir mögen das Gericht sehr gerne, weil man es beliebig variieren kann. Anstelle des Kohlrabis schmecken z.B. auch Zucchini sehr lecker. Wenn man den Schaffrischkäse weglässt & ein gegrilltes Fischfilet oder gegrillte Garnelen hinzufügt, hat man ein leichtes Sommer-Essen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren

Tomaten-Rosmarin Focaccia

(reicht für ca. 1 Blech)

0,5 l Wasser
2 Pkg Trockengerm
500 g Mehl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
1 EL Tomatenpesto oder klein gehackte getrocknete Tomaten



… alles zu einer glatten Masse verrühren (ca. 3-4 Minuten), danach abdecken & kühl stellen (mindestens 3 Stunden, gerne auch länger, z.B. über Nacht).
… danach vorsichtig auf ein Blech gießen (Backpapier), die Hände mit Olivenöl „befeuchten“ und den Teig auseinander ziehen – es sollen Löcher entstehen! Anschliessend Kirschtomaten & Rosmarin auf dem Teig verteilen, etwas Olivenöl darüber gießen & mit grobem Meersalz bestreuen.
Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad inetwa 25 Minten backen (bis es schön goldbraun ist).

Auch beim Focaccia sind der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt … z.B. Tomaten weglassen, Oliven verwenden, anstelle von Rosmarin, Oregano oder Salbei verwenden ….


… ist ein super-einfaches Rezept, das wirklich jedem gelingt! … ist schon Praktikanten-getestet! ;-)

Besuchen Sie uns!

Unterach am Attersee

Die Röhre

Herzlich willkommen in "Die Röhre"! Die Röhre ist eine einzigartige Kombination aus noch nie da gewesener Architektur und innovativer ...

mehr dazu